News

4. Mai 2022

Plattform HIGHWAY

TU Darmstadt schafft weltweiten digitalen Marktplatz für Innovation

Mehr auf Highway

Die TU Darmstadt und ihr Innovations- und Gründungszentrum HIGHEST stellen mit der Innovationsplattform HIGHWAY ihr Wissen, ihre Ideen und Forschungsergebnisse für eigene Ausgründungen und für Start-ups und Unternehmen außerhalb der Universität zur Verfügung.

Die TU Darmstadt und ihr Innovations- und Gründungszentrum HIGHEST stellen mit der Innovationsplattform HIGHWAY ihr Wissen, ihre Ideen und Forschungsergebnisse für eigene Ausgründungen und für Start-ups und Unternehmen außerhalb der Universität zur Verfügung. Die Plattform verschafft so Wirtschaft und Gesellschaft auf unkomplizierte Weise Zugang zu Innovation und IP der TU Darmstadt. Eine Herangehensweise, mit der die TU in Südhessen schon jetzt auf die im Koalitionsvertrag formulierten Ziele zur Verfügbarkeit geistigen Eigentums einzahlt: Die neue Regierung will Plattformen fördern, die nicht verwertete Patente dem Markt bekannt und zugänglich machen.

  • TU Darmstadt und HIGHEST bringen Matchmaking-Tool für Wirtschaft und Wissenschaft auf Basis von geistigem Eigentum (IP – Intellectual Property) an den Start
  • Unkomplizierte Vernetzung von Angebot und Nachfrage
  • Neue Koalition will Austauschplattformen für Patente und Ideen fördern

Vernetzung und Austausch

Auf der Plattform HIGHWAY vernetzen sich Wissenschaftler:innen, Start-Ups und Unternehmen zum Austausch von Innovationen, Patenten und neuen Technologien. Allein an der TU Darmstadt sind aktuell mehr als 602 Innovationen vorhanden. „Wir verfügen über ein enormes Ideenpotenzial, von dem auch Gesellschaft und Wirtschaft profitieren sollen. HIGHWAY macht die Bedarfe aller Akteur:innen transparent und bringt die richtigen Leute mit den richtigen Ideen zusammen – indem es als eine Matchingplattform für Innovationen fungiert“, sagt Harald Holzer, Geschäftsführer von HIGHEST.

Einfacher Zugang zu Innovationen

Die Plattform ist kostenfrei nutzbar. Nach der Registrierung können Nutzer:innen Angebote und Gesuche für die Bereiche „Lieferanten, Technologien und Start-ups“, „Investment“ sowie „Projektpartner und andere Kooperationen“ einstellen. Entsprechend der ausgewählten Kategorien erhalten sie dann passende Angebote oder können selbst aktiv mit anderen User:innen in Kontakt treten. Verfügbar ist die Plattform auf Deutsch, Englisch, Französisch, Niederländisch und Chinesisch.

Zum Start von HIGHWAY im Juli 2021 waren bereits mehr als 200 Nutzer:innen registriert. Durch die Einbettung in das weltweit aktive Ökosystem von Innoloft eröffnet HIGHEST einen Zugang zu einem globalen Netzwerk aus über 21.000 Nutzer:innen. „Durch HIGHWAY erhalte ich direkten Zugang zu einem vielfältigen und aktiven Netzwerk, in dem ich für uns spannende Arbeitsergebnisse entdecken und mich mit Projektpartner:innen weltweit vernetzen kann“, erklärt Anita Werner, Mitarbeiterin für Technology Scouting und Marktanalyse beim Fraunhofer Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit LBF.

Internationale Zusammenarbeit und branchen­übergreifende Innovationen sind schnell und unkompliziert möglich. Darüber hinaus erhalten die Nutzer:innen Informationen zu Events sowie zur TU Darmstadt und ihren Einrichtungen. „Mit HIGHWAY schaffen wir einen klaren und schnellen Zugang zu Wissen und Ideen. Wir leiten damit einen Kulturwandel ein, der Entrepreneur:innen, Investor:innen und Unternehmen in einem einfach zugänglichen Ökosystem weltweit vernetzt“, erläutert Deniz Bayramoglu, Leiter Intellectual Property (IP)- und Innovationsmanagement der TU Darmstadt, der die Idee für die Schaffung von HIGHWAY als digitalen Innovationsmarktplatz hatte.

Jessica Retzlaff, welche als Innovationsmanagerin der TU Darmstadt den Aufbau und die Einführung von HIGHWAY betreut, ergänzt: „Mit HIGHWAY sollen insbesondere auch unsere Wissenschaftler:innen dazu ermutigt werden ihre tollen Innovationen und Ideen einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren und dadurch Anknüpfungspunkte zur Wirtschaft und Umsetzung zu erzielen. Jede Idee und Innovation zählt und liefert einen wichtigen Beitrag zur Bewältigung unserer vielfältigen globalen Herausforderungen“.

Deniz Bayramoglu

Leiter Intellectual Property (IP)- und Innovationsmanagement der TU Darmstadt

Mit HIGHWAY schaffen wir einen klaren und schnellen Zugang zu Wissen und Ideen.

Jessica Retzlaff

Innovationsmanagerin TU Darmstadt

„Mit HIGHWAY werden die Innovationen und Ideen unserer Wissenschaftler:innen der Wirtschaft zugänglich gemacht.

Unsere HIGHEST Videos

Jessica betreut die Innovationsplattform HIGHEST

HIGHWAY – die Matching-Plattform

Newsroom

News

HIGHEST-Team

Learn more

Good question?
Quick response: